Weleda

Weleda ist wohl einer der bekanntesten Naturkosmetikhersteller überhaupt. Das Marktforschungsunternehmen YouGov lässt zusammen mit dem Handelsblatt Verbraucher regelmäßig die „Marke des Jahres“ wählen. Für das Jahr 2016 hat Weleda hier in der Kategorie "Pflege und Kosmetik" den vierten Platz belegt.

 

Wer oder was ist Weleda?

Die Firma Weleda wurde bereits 1921 gegründet. Sie hat drei Standorte: in der Nähe von Basel in der Schweiz befindet sich der Hauptsitz, die deutsche Niederlassung ist in Schwäbisch-Gmünd in Baden-Württemberg und ein weiterer Sitz befindet sich in Hüningen in Frankreich.  Das Angebot besteht aus mehr als 100 Naturkosmetikprodukten. Neben der Naturkosmetik stellt Weleda auch Arzneimittel her.


Was spricht für Weleda?

Selbstverständlich legt Weleda großen Wert auf natürliche Inhaltsstoffe und ist im vergangenen Jahr sogar mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet worden. Alle Rohstoffe werden einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen, wobei auch auf Fairness geachtet wird.

Alle Produkte sind frei von Silikonen, Paraffinen,Erdölprodukten und synthetischen Farb- und Duftstoffen.
Ebenso wird auf Tierversuche komplett verzichtet.

Was spricht gegen Weleda?

Hier gibt es nichts negatives zu sagen. Der Preis ist durchschnittlich, aber nicht zu hoch, die Duftrichtungen sind ohnehin immer eine Frage des persönlichen Geschmacks.

 



Fazit: 

Einen durchaus empfehlenswerter Hersteller mit einer großen Produktpalette. Die Produkte sind in vielen Kaufhäusern und Drogerien sowieBioläden zu bekommen. Auch ein Besuch im Elebniszentrum von Weleda in Schwäbisch-Gmünd ist bestimmt ein lohnenswerter Ausflug.

 

Comments (2)

Leave your comments

Post comment as a guest

0
terms and conditions.