Gute und schlechte Lippenpflege

Hallo Beautys!

Der Winter neigt sich langsam dem Ende zu, er hat an unserem Körper aber meist Spuren hinterlassen. Ein Beispiel dafür sind trockene und rissige Lippen. Die kalte Luft draußen und die trockene Heizungsluft drinnen, da bleibt das meist nicht aus. Viele von uns versuchen dieser Problematik mit Lippenpflege entgegen zu wirken.

 

Es ist längst nichts Neues, dass manche Lippenpflege-Produkte giftige Inhaltsstoffe enthalten. Stiftung Warentest hat nun einige Lippenpflege-Produkte getestet, und dabei kam heraus, dass Mineralöl und Kohlen­wasser­stoffe in nahezu jedem zweiten Produkt enthalten sind. Die Inhaltsstoffe lagern sich in unseren Organen ab, z.B. in der Leber oder Milz, sowie im Fettgewebe. Dort angelagert können sie Krebs erzeugen.

 

Wie erkenne ich, ob Mineralöl oder Kohlenwasserstoff im Produkt enthalten ist?

 

Die Inhaltstsoffe werden als Mosh (Mineral oil saturated hydrocarbons), das sind gesättigte Kohlen­wasser­stoffe, Moah (Mineral oil aromatic hydrocarbons), das sind aromatische Kohlen­wasser­stoffe, und Posh (Polymer oligomeric saturated hydrocarbons), das sind synthetische Kohlen­wasser­stoffe, bezeichnet. Posh ist oft als Hydrogenated Polyisobutene, Poly­ethylene oder Poly­butene zu finden. (Quelle: Stiftung Warentest)

 

Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte nur Lippenpflege von zertifizierten Naturkosmetik-Herstellern kaufen. Hier ist der Verzicht auf erdöl­basierte Zutaten Pflicht. Außerdem ist es wichtig auf einen außreichenden Lichtschutz im Produkt zu achten. Da die Haut der Lippen einen geringeren Schutz als die übrige Haut des Körpers hat, bedarf sie hier auch eines besonderen Schutzes vor UV Strahlen.

 

Lippenpflege muss aber nicht teuer sein, denn die Produkte von z.B. Alverde oder auch der Lavera Basis sensitiv Lippenbal­sam schnitten im Test super ab, sie enthalten keine kritischen Stoffe und einen außreichenden UV-Schutz. Den kompletten Test könnt ihr bei Stiftung Warentest nachlesen.

 

 

 

Comments (4)

Leave your comments

Post comment as a guest

0
terms and conditions.